Geisenheimer Absatzanalyse

Die Geisenheimer digitale Absatzanalyse wertet die Absatzdaten von Weingütern, Kellereien und Genossenschaften aus, um den Betrieben einen Vergleich zu anderen Betrieben zu ermöglichen und der Branche zuverlässige Informationen zu geben. Die Daten sind geschützt. Niemand, außer den Teilnehmenden selbst, hat Zugang zu den eigenen Daten. Andere Betriebe sehen nur verrechnete, aggregierte Daten über viele Betriebe hinweg.

Es wird eine intuitiv verständliche, grafisch aufbereitete Analyse des eigenen Absatzes erstellt. Auch durch die Gegenüberstellung mit Vergleichsgruppen erhält man stets aktuellen Zugang zu Trends und Entwicklungen auf dem deutschen Weinmarkt.

Der Hauptfokus der Auswertung liegt auf folgenden Gebieten:

  • Absatzentwicklung, Absatzkanäle
  • Preissetzung und Entwicklung
  • Neukundengewinnung, Wiederkaufrate, Durchschnittsbon
  • Entwicklung der Rebsorten

Wie funktioniert es?

Aus dem eigenen Warenwirtschaftssystem werden Absatzdaten anonymisiert und verschlüsselt in eine geschützte Datenbank der Hochschule Geisenheim übermittelt.

Teilnehmende erhalten einen geschützten, passwortgesicherten Zugang zu einem Onlineportal, wo der Betrieb zu Durchschnittsbetrieben der gleichen Größengruppe verglichen werden kann.

Der Vergleich ist einfach verständlich mit Grafiken und Kommentaren.

Teilnehmende Betriebe erhalten regelmäßig Berichte mit exklusiven Sonderauswertungen.

Was kostet es?

Während der Projektlaufzeit bis mindestens 2023 kostenlos
Finanziert durch EU Mittel (EFRE), den Hessischen Innovationsfond und die Hochschule Geisenheim

Datenschutz hat oberste Priorität

Vertraulichkeit und Datenschutz werden zwischen dem eigenen Betrieb und der Hochschule Geisenheim vertraglich festgelegt.

Daten werden immer nur aggregiert über mehrere Betriebe angezeigt, sodass keinerlei Rückschlüsse auf einzelne Betriebe möglich ist. Es werden niemals Daten eines Betriebes offengelegt.

Die Hochschule Geisenheim hat jahrzehntelange Erfahrung im Umgang mit sensiblen Unternehmensdaten.

Haben Sie Interesse?

Wenn Sie Interesse an der Teilnahme dieses Projektes haben kontaktieren Sie uns gerne per Mail. Wir lassen Ihnen anschließend alle relevanten Dokumente und Informationen zukommen.